Mai 17 2019

Fußball Bezirkssieger

Sieht der Pokal nicht schick aus? Den haben unsere Fußballer bei den Rundenspielen der Berliner Schulen im Bezirk Tempelhof-Schöneberg gewonnen. Platz 1 für die Ikarus-Grundschule! Wir sind furchtbar stolz!

UPDATE:

Eilmeldung … Die Ikarus-Grundschule schießt sich bei der Regionalentscheidung auf Platz 3 … wow … juhu … Applaus!

Katgeorie:Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Fußball Bezirkssieger
April 8 2019

Der kleine Stern – vorschulische Sprachförderung

Seit Februar bietet „Der kleine Stern“ in unseren Räumlichkeiten ganzheitliche Sprachförderung für Kinder im Vorschulalter an.

Wer gern mehr erfahren möchte, kann sich hier informieren: klick.

Das Jugendamt Tempelhof-Schöneberg hat uns freundlicherweise den folgenden Artikel zur Verfügung gestellt.

Viel Spaß beim Lesen!

Katgeorie:Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Der kleine Stern – vorschulische Sprachförderung
März 24 2019

meet2respect

Im März waren ein Rabbiner und ein Imam in unserer Schule. Sie hatten sich viel Zeit genommen, um mit allen Schüler*innen der 6. Klassen ins Gespräch zu kommen.

Im Klassenraum saßen alle Anwesenden in einem Stuhlkreis. In dessen Mitte befanden sich die wichtigen Schriften der drei Monotheistischen Religionen: TORA//BIBEL//KORAN

Mit der Einstiegsfrage: „Hast du schon selbst einmal erlebt, ausgegrenzt oder beschimpft zu werden?“ begann ein sehr intensiver Austausch. Anschließend wurden ‚Karten’ ausgelegt und jede*r Schüler*in konnte sich eine dieser Karten nehmen und zuordnen, zu welcher Religion die Aussage auf der Karte gehört. Das ergab einen sehr interessanten und bewegten Austausch untereinander……..und auch weitere Fragen dazu wurden von beantwortet.

Die Rückmeldung zu diesem Treffen war überaus positiv!!! Von den Lehrer*innen und den Schüler*innen…….aber auch von dem Rabbiner und dem Imam.

Hier Beispiele von schriftlichen Antworten auf 2 Fragen:

Wie hat dir dieses Treffen gefallen ?

  • Sehr gut!!!!
  • Sehr gut, weil wir viele Fragen stellen konnten und die dann dann auch sehr prima beantwortet wurden.
  • Ich fand das Treffen sehr interessant……….und habe daraus viiiiel gelernt!
  • Ich hoffe, dass der Rabbiner irgendwann seine Kipa so offen tragen kann, dass ihn niemand mehr ausgrenzt!!

Was hast du „Neues“ erfahren ?

  • Ich habe sehr viel über das Judentum und den Islam gelernt.
  • Viel ‚Neues’ haben beide uns über ihre Religion beigebracht; z.B. welche ‚Regeln’ es in ihren Religionen gibt.

Zum Abschluss verabschiedeten sich alle sehr freundlich und wir freuen uns, die Einladung in die Synagoge und in die Moschee wahrzunehmen.2

Dieses Projekt behält unsere Schule!

Auch nächstes Schuljahr werden wieder a l l e 6. Klassen von diesen Vertretern der Religionen besucht.

Wir freuen uns schon sehr!!!

Fachbereich RELIGION

Wer mehr über das Projekt wissen möchte, macht klick.

Katgeorie:Uncategorized | Kommentare deaktiviert für meet2respect